Abschlussvorstellung der Nowhere-Akademie: BLACKOUT // SHORT & SWEET // 5.7.24 Würzburg

Facebook
LinkedIn
XING

Diese Abschlussvorstellung unseres Ausbildungsjahrgangs der Nowhere-Akademie besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil finden wir uns in einem improvisierten Kammerspiel der besonderen Art wieder: BLACKOUT. 

Im zweiten Teil des Abends zeigt der Ausbildungsjahrgang ein völlig anderes Metier. In SHORT & SWEET werden schnell und zackig Mini-Szenen auf die Bühne gebracht und so ziemlich jede Herausforderung im Improvisationstheater absolviert.

BLACKOUT Wenn Menschen auf unbestimmte Zeit zusammen an einen Ort gebunden sind, ist alles Neuland. Es gibt Raum für Wärme und Gemeinschaft. Neue, unerwartete Verbindungen entstehen. Genauso können aber alte Wunden aufreißen, wenn die Spannung sich keinen Weg nach draußen bahnen kann. Wer bist du, wenn du an einen Ort und in eine Gemeinschaft gezwungen bist, wenn dir Routinen, Rituale und Alltäglichkeiten genommen sind? Was ist dir dann wichtig und wie wichtig sind die anderen? In diesem improvisierten Theaterstück wird jede persönliche Entscheidung zu einer Entscheidung für die Gemeinschaft.

05.07.2024, 20:00 – 22:00 Uhr | Theater am Neunerplatz, Würzburg

More to explorer

Realismus vs. Symbolimus

Als Improspielerin begegnet mir immer wieder das Misstrauen, dass das, was dir da spielen auf der Bühne gar nicht wirklich improvisert ist.