Einführung in das Veto-Prinzip - 24.-26. Januar 2025

Modul 2 von UN(B)LOCKING CREATIVITY beschäftigt sich mit dem Thema „Einführung in das Veto-Prinzip®“ und wird von Katja Herrmann gegeben.

Einführung in das Veto-Prinzip® von Maike Plath

Theater als Labor und Erfahrungsraum: Wie gestalte ich Räume, in denen sich alle so sicher fühlen, dass sie sich wirklich frei ausprobieren können? Wie kann das Vetorecht innere Räume und Potenziale freilegen? Welche Koordinaten stehen mir zur Verfügung, um meine Gruppen in Selbstverantwortung und Kooperation zu bringen? Welche Ausrüstung brauche ich persönlich dafür?

In diesem Workshop kann exemplarisch und spielerisch erprobt werden, wie gleichwürdige, demokratische Führung in der Praxis funktionieren kann und wie wir uns mithilfe der Statuslehre  – als ein Instrument des Vetoprinzips  – zu einer authentischen, gleichwürdigen Führungsperson entwickeln können.

Katja Herrmann, Schauspielerin und Vetotrainerin,

kam 2016 zum ersten Mal mit dem Vetoprinzip in Berührung.

Durch dieses kann sie ihren Grundsatzfragen „Wie wollen wir Menschen gemeinsam leben und arbeiten? Wie können wir mit allem, was wir sind, sichtbar werden?“ sehr lebendig, spielerisch und verbindend nachgehen. Und dabei beobachten, wie die Arbeit damit die Menschen belebt, bereichert und verändert.

Sie gibt Veranstaltungen zum Vetoprinzip für Organisationen und Institutionen mit den Schwerpunkten gleichwürdige Führung, Theater, Status und Stimme.

Zudem ist sie Akteurin der kulturellen Bildung, leitet eine freie Jugendtheatergruppe und arbeitet in diversen Schulprojekten.

Veto-Institut

Organisatorisches

Datum: Freitag, 24. bis Sonntag 26. Januar 2025

Zeitplan: 
Freitag, 24. Januar 2025  16.00 Uhr -19:00 Uhr
Samstag, 25. Januar 2025 10.00 Uhr – 13.00 Uhr und 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
Sonntag, 26 Januar 2025 10.00 – 13.00 Uhr

Methoden: Training, praktische Gruppenübungen und Einzelpräsentationen, Feedback

Workshopgebühr: 349,- Euro (inkl. Umsatzsteuer)
Mittagessen am Samstag ist in der Workshopgebühr enthalten.

Unterbringung:
Für die Unterbringung können wir kostengünstige Einzel- und Zweibettzimmer in der Jugendherberge vermitteln. (Achtung: Begrenze Anzahl!) Außerdem findet der Workshop in Laufweite einer Vielzahl von Hotels statt.

Tagungsort:
Jugendkulturhaus Cairo
Fred-Joseph-Platz 3
97082 Würzburg

Der Workshop findet in Kooperation mit dem Jugendkulturhaus Cairo sowie dem Würzburger Improtheaterfestival e.V. statt.